Familienhundkurs für Quereinsteiger

In diesem Kurs möchten wir dich und deinen Hund auf dem Weg zum Familienhund begleiten. 

Zeit und Ort

Der Kurs findet über die Sommerferien hinweg immer donnerstags um 19:15h auf der Platzanlage an der Hernerstrasse 120 in Herten statt. Die erste Trainingseinheit startet am 30.06.


 

Details

In unserem Familienhundkurs vermitteln wir auf den Alltag mit dem Hund abgestimmte Gehorsamsübungen, damit deine Fellnase zu einem treuen Begleiter werden kann.
Neben dem reinen Gehorsamstraining werden daher auch viele Elemente zur Wesensfestigung und Sozialverträglichkeit in den Kurs eingebaut. 

Die Art und Weise des Übungsablaufs wird dabei den Bedürfnissen der einzelnen Hunde angepasst.
Auf schmerzhafte Einwirkungen wird natürlich gänzlich verzichtet.
Der Lernerfolg wird durch eine positive Bestätigung des erwünschten Verhaltens erzielt.
Theoretische Einspritzer räumen mit immer noch vorhandenem, aber längst veralteten „Fehlwissen“ aus der Hundewelt auf.

Der Kurs richtet sich an Hundeführer und ihre Hunde, die noch kein Gehorsamstraining absolviert haben und dementsprechend nur wenig Vorkenntnisse mitbringen.
(Teilnehmer unserer  Junghundgruppe wählen bitte den Familienhund – Prüfungskurs, um ihr Training weiter auszubauen, nachdem sie altersbedingt die Gruppe wechseln müssen.)

Inhalt des Kurses 

Lerninhalte sind in der Anfangsstufe unter  anderem:

– Leinenführigkeit und Fuß mit steigender Schwierigkeit

– erste Schritte zur Distanzkontrolle

– erste Schritte auf dem Weg zum Bleib

– Begrüßung  und Begegnungssituationen

– Reizkontrolle

– und vieles mehr

 

Preis

Die Kursgebühr beträgt 120€.  Wir arbeiten nur in Kleingruppen, wodurch eine Anmeldung im Vorfeld erforderlich ist:

Funfelle-Club Trainerin Bettina Balci

Kursleitung

Bettina Balci

Ich bin seit mehr als 25 Jahren mit Herz und Seele Hundetrainerin. Es macht mir große Freude meine Teilnehmer auf dem Weg zu einem glücklichen Miteinander zu begleiten. 

Durch die Teilnahme an zahlreichen Fortbildungsseminaren sowie einem Studium an der ATN im Bereich Tierpsychologie, Schwerpunkt Hund und natürlich zuletzt durch meine eigenen Hunde konnte ich das erforderliche praktische und theoretische Wissen zu erlangen.

Nach vielen Jahren der Tätigkeit in einem Hundeverein, wuchs im Laufe der Zeit der Wunsch mich, als Hundetrainerin selbständig zu machen. So gründete ich Ende 2009 die Hundeschule Schnauzentreff, mit Angeboten im Bereich Grundgehorsam und Beschäftigung.

Ich wurde gemäß §11 Tierschutzgesetz vom Kreisveterinäramt Recklinghausen zertifiziert und bin Mitglied des IBH.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner